aktuelle Termine  

24.04.2018
Vergleichsarbeiten - Mathematik
09.05.2018, 8:00 Uhr
Lesewettbewerb
22.05.2018
Pfingstferien
   

Login Form  

   


„Lesefieber“  an der Grundschule Cadolzburg ausgebrochen !

 

 

 

Bis Ende April wird in allen Klassen der Grundschule von der ersten bis zur vierten Jahrgangsstufe ein Lesewettbewerb durchgeführt, bei dem jeweils ein Mädchen und ein Junge als Klassensieger ermittelt werden. Dazu suchten die Klassenleiter für ihre Klassen geeignete Texte aus, die die Kinder zuhause intensiv üben konnten. In der eigenen Klasse darf nun jedes Kind den Klassenkameraden 3 Minuten lang aus diesem Text vorlesen. Die Mitschüler hören zu und bewerten die Leseleistung anhand vorab besprochener Kriterien in einer Bewertungstabelle. Am Ende werden die Klassensieger, jeweils ein Mädchen und ein Junge, mit einem Preis belohnt.

 

Alle Klassensieger einer Jahrgangsstufe treten dann am Mittwoch, den 9.Mai 2018 nochmal zum Wettbewerb an, um dann den jeweiligen Jahrgangsstufensieger zu ermitteln. Dabei dürfen die Teilnehmer zunächst einen selbst ausgesuchten und geübten Text von 3 Minuten Länge vortragen.  Anschließend lesen sie noch einen unbekannten Text vor, den ihnen eine  externe Fachjury vorgibt. Am Ende dieses „Vorlesemarathons“ werden dann 4 Jahrgangsstufensieger feststehen, die bei einer großen offiziellen Siegerehrung am Freitag, den 11.Mai 2018 bekannt gegeben und mit einem Preis ausgezeichnet werden.  (IP)

 

 

 

 

 

               

 

 

 

        

 

 

Kooperation Burgmuseum und Grundschule Cadolzburg

 

Schon seit längerer Zeit gab es Kontakte und Arbeitstreffen von einigen Lehrerinnen unserer Schule  und Mitarbeitern des Burgmuseums zwecks Planung und Gestaltung pädagogischer Konzepte.  Am 11.04.2018  durfte die Klasse 1d die praktische Umsetzung dieser Vorüberlegungen als erste erproben.      

 

Punkt 9.00 Uhr wurden wir von Frau Monika Dreykorn und Herrn Max Keck freundlich begrüßt. Anhand des Burgmodells wurde bewusst gemacht, welche Bauteile zu einer Burganlage gehören, wie sie heißen und welche besondere Funktion sie hatten. Die Schüler konnten sich schnell orientieren und im Modell zeigen, welche Wege und Gebäude sie bereits gesehen hatten.

 

Im Innenhof der Burg erregte der riesige mittelalterliche Baukran sofort größte Aufmerksamkeit und erweckte die Neugier der Kinder.

 

Im „alten Schloss“ der Burg war die Küche mit dem großen Ochsenschlot das nächste Ziel unserer „Expedition“. Die Kinder bestaunten die große Feuerstelle,  die „altmodischen“ Küchengeräte und probierten sogar die Lieblings-Nascherei des Kurfürsten: gezuckerten Kümmel.

 

Über einen „Geheimgang“ ging es dann in einen großen Saal in dem wir die früheren Bewohner der Burg, Elisabeth und Friedrich, kennen lernten. Die Kopfbedeckung des Kurfürsten wurde von vielen Kindern mit Freude ausprobiert. Wir erfuhren, welche Aufgaben ein Kurfürst erfüllen musste und welche Bedeutung Wappen zu dieser Zeit hatten. Wir bemühten uns, uns den Namen der „Hohenzollern“ zu merken.

 

Nach einer kleinen Pause durfte jedes Kind sein eigenes Wappen entwerfen, gestalten und mit nach Hause nehmen. Zum Abschied bekamen alle einen „Burgpass“, in dem der heutige Besuch mit Stempel quittiert wurde. Dieser Pass wird die Kinder bis zur 4.Klasse begleiten, denn wir werden in jeder Klassenstufe mindestens einmal wieder „unserer“ Burg einen Besuch  abstatten.  

 

Bevor wir wieder zur Schule zurück gingen, gönnten wir uns noch ein Eis beim „Loisl“, der extra für uns seine Eisdiele aufgemacht hat. Vielen Dank dafür ! Das Eis war, wie immer, LECKER !!!     (IP)

       

 

Besuch von Erst- und Zweitklässlern beim Kindertheater in Ammerndorf

 

 

 

Am 06.03.2018 besuchten 3 Klassen der Grundschule Cadolzburg auf Einladung der Gemeinde Ammerndorf die Theatervorstellung „Der Goldschatz des Käpt`n Cook“, die in der Turnhalle der Mittagsbetreuung stattfand. Gemeinsam mit Kindergartenkindern aus Ammerndorf folgten die Grundschüler begeistert den Abenteuern der Piraten in der liebevoll gestalteten Unterwasserwelt.

 

Vielen Dank an die Gemeinde Ammerndorf, die diesen Theaterbesuch ermöglichte.

 

ES

 

Großer Kinotag für Erstklässler

 

 

 

Am Donnerstag, den 22.März 2018 erlebten unsere vier ersten Klassen einen besonderen Schultag. Kurz vor der ersten Pause fuhren sie mit dem Bus nach Großhabersdorf ins Kino der Familie Jordan. Schnell fanden unsere ABC-Schützen einen gemütlichen Platz im Kino und verfolgten dann mit Begeisterung  85 Minuten lang die neuesten Abenteuer der Biene Maja und ihrem besten Freund Willi. Diese mussten sich, kurz nach den Olympischen Winterspielen, bei den „Honigspielen“ (selbstverständlich erfolgreich !!!) bewähren. Der Ausflug ins Kino hat allen Kindern und auch den begleitenden Lehrerinnen viel Spaß gemacht. (IP)   

  


Weihnachtsbasteln  am 15.12.2017

 

Am Freitag endete der stundenplanmäßige Unterricht schon zur ersten Pause, denn um 10.00 Uhr sollten sich alle zur Eröffnung des „Weihnachtsbasteln“ in der Pausenhalle treffen. Unsere Kinder  begrüßten  Eltern, Großeltern, Geschwister, Vorschulkinder und weitere Gäste  mit dem Lied „Dicke rote Kerzen“ und strömten dann mit ihnen in die Klassenzimmer um dort die verschiedensten Bastelangebote auszuprobieren. Jede Klasse hatte sich bestens vorbereitet: notwendiges Material lag bereit und die Kinder zeigten und erklärten ihren Gästen, wie sie  die einzelnen Arbeitsschritte ausführen sollten. Die Zeit verging wie im Fluge und um 12.00 Uhr waren viele überrascht, als zum Aufräumen gerufen wurde. Um 12.15 Uhr war unser „Weihnachtsbastelvormittag“ endgültig vorbei und alle gingen zufrieden und mit vollen Taschen, gefüllt mit schönen Bastelarbeiten, nach Hause.  (IP)

 

        

  

   
© ALLROUNDER